Wie kann ich bei Parship kündigen?

parship_kuendigen Parship, mit mehr als 11 Millionen Nutzern weltweit und Testsieger bei „Stiftung Warentest 2011“ gehört zu einer der erfolgreichsten Partnervermittlungsportalen Deutschlands. Auch bei vielen Tests von Partnerbörsen ist Parship auf Platz 1.Mit dem Werbeslogan „Alle 11 Minuten verliebt sich ein Kunde über Parship“ erreicht das Unternehmen durch Fernsehen, Zeitschriften und Werbetafeln täglich Millionen von potentiellen Kunden. Die Erfolgsrate, die hervorragenden Serviceleitungen und die Transparenz bei AGBs und Datenschutz überzeugen immer wieder neue Kunden, den Service Parships zu nutzen und somit die Chance, den richtigen Partner zu finden, zu erhöhen.
Trotz aller Begeisterung und Erfolgsgeschichten, gibt es immer wieder Gründe, warum Mitglieder Parship kündigen möchten.
So kann es sein, dass der Nutzer bereits erfolgreich bei der Partnersuche war und so den Service und die Leistungen des Anbieters Parship kündigen möchte oder aber aus anderen Gründen auf die Nutzung des Portals verzichten möchte.

Kündigung der Leistungen

Grundsätzlich muss bei der Kündigung darauf geachtet werden, dass es zwei Kündigungsmöglichkeiten gibt, nämlich den „Account kündigen“ und den „Vertrag kündigen“. Dies ist besonders deshalb zu beachten, da nicht beide Möglichkeiten zu einer Beendigung des Vertrages und somit der Zahlungsverpflichtung führen.

Kündigung des Accounts

Die Kündigung des Accounts kann über den Reiterpunkt „Mein Profil“ erfolgen. Hierfür findet sich unter „Daten und Einstellungen“ der Punkt „Profilstatus“. Über den Button „Profil löschen“, kann das bestehende Profil entfernt werden. Damit wird der Nutzer keinen anderen Nutzern mehr vorgeschlagen. Trotzdem kann er weiterhin Parship besuchen und sich bei Bedarf ein neues Profil anlegen. Der geschlossene Vertrag mit Parship besteht aber weiterhin und muss auch weiterhin gezahlt werden! Eine Löschung des Profils ist also nur dann sinnvoll, wenn es um die Veränderung von Inhalten geht. Es ersetzt aber keine schriftliche Kündigung und entbindet auch nicht von Zahlungen und der automatischen Verlängerung des Accounts.

Kündigung des Vertrags

parship_kuendigen_2Die Kündigung des Vertrags mit Parship kann nur schriftlich erfolgen. Hierfür ist es notwendig, eine E-Mail, ein Fax oder einen Brief an die Partnervermittlung Parship zu schicken und die Kündigung des bestehenden Vertrages auszusprechen.
Zudem muss die Laufzeit des Vertrages beachtet werden. Die Kündigungsfrist ist gekoppelt an die Vertragslaufzeit. So kann beispielsweise der 12 monatige Premium- Vertrag nur bis 12 Wochen vor Ende der Vertragslaufzeit gekündigt werden. Geschieht dies nicht, verlängert sich die Laufzeit erneut um 12 Monate.
Wie weit im Voraus gekündigt werden muss, kann der Bestätigungsmail entnommen werden, die im Anschluss an den Vertragsabschluss versandt wird. Im Zweifelsfall kann die Kündigung weitaus früher erfolgen. Dies hat den Vorteil, dass die Frist nicht versäumt wird und der Vertrag auch wirklich zum gewünschten Zeitpunkt endet. Wenn Sie den Vertrag erfolgreich gekündigt haben und die Laufzeit der Mitgliedschaft abgelaufen ist, müssen Sie keine Zahlungen mehr an Parship leisten.

Per Postweg:
PARSHIP GmbH – Kundenservice Deutschland
Speersort 10
20095 Hamburg

Per Telefax:
(040) 460026–596

Per E-Mail:
PremiumKuendigung@parship.de

Kündigungsschreiben und Bestätigung

Wichtig ist, dass das Kündigungsschreiben alle erforderlichen Daten enthält, die für eine rechtmäßige Kündigung erforderlich sind. Hierfür sind die E-Mailadresse, Chiffre oder Benutzername sowie das vergebene Service- Passwort notwendig. Im Internet lassen sich einige Musterschreiben finden, die bei der korrekten Formulierung der Kündigung helfen können. Zudem werden auch telefonische Anfragen zu diesem Thema bei Parship freundlich und kompetent beantwortet.
Der Eingang der Kündigung kann durch die Kündigungsbestätigung geprüft und im Zweifelsfall belegt werden. Deshalb sollte sie bis zur erfolgten Löschung der Premiuminhalte aufbewahrt werden. Ebenso kann der Faxbericht oder die E-Mail im Postausgang als Beleg für die Kündigung angesehen werden. Sollte die Kündigung per Post erfolgen, kann diese per Einschreiben mit Empfangsbestätigung versendet werden. Dies ist zwar ein kostenpflichtiger Service, bietet aber die Sicherheit, dass die Kündigung eingegangen ist und sich der Account nicht automatisch verlängert.

Nach der Kündigung

parship_kuendigen_1Nach Annahme der Kündigung kann der Account bis zum Ende der Laufzeit normal und in vollem Umfang genutzt werden. Danach wird der Account automatisch zum Basis-Account umgewandelt. Es bestehen nun weiterhin die Möglichkeiten, Profile einzusehen und Interessenanfragen zu versenden. Ebenso können E-Mail von Premium-Mitgliedern einmalig beantwortet werden. Der Austausch von Bildern oder Fotos ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Ebenso können keine individuellen E-Mails mehr ausgetauscht werden.

Der Account kann so lange genutzt werden, bis dieser, wie bereits geschrieben, manuell vom Nutzer gelöscht wird. Außerdem besteht jederzeit die Möglichkeit, erneut eins der Premiumpakete zu buchen und somit weitere Inhalte zu nutzen. Parship versendet hierfür in regelmäßigen Abständen E-Mails an die Nutzer von Basis- Accounts. In ihnen werden auf aktuelle Rabattaktionen, Veränderungen der Nutzungsoberfläche und ähnliches hingewiesen. Es empfiehlt sich also, auch nach der Kündigung in regelmäßigen Abständen die angebotenen Aktionen von Parship einzusehen und somit bei den Kosten von Parship bei einer Neuanmeldung zu sparen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 Stimmen, 4,67 von 5)
Loading...