Aktueller Dating App Vergleich 2020

Mittlerweile bietet der Großteil aller Singlebörsen auch eine App-Version für Smartphones an. Dies ist für viele User ein enormer Vorteil, da so die Partnersuche noch einfacher gestaltet werden kann. Sie läuft quasi ganz nebenbei und kann vielen Menschen dabei helfen, mit anderen Usern in Kontakt zu treten. Die besten Apps haben wir für Sie getestet.

Die besten Dating Apps im Test – Stand: August 2020

Infos zu Werbepartner

Singlebörse
Beschreibung
Kunden Erfahrungen
Details

Platz 1: Lovoo - Die App für die junge Generation

Lovoo ist eine kostenlose iPhone und Android App. Die App versucht, die aktuelle Position des Nutzers mit in die Suche miteinzubeziehen. Aus diesem Grund bietet sich Lovoo besonders für die Benutzung mit Smartphones an. Der Lovoo Live-Radar spürt Flirtwillige in unmittelbarer Nähe auf und ermöglicht eine sofortige Kontaktaufnahme mit Gleichgesinnten. Das versenden der Nachrichten in bei Lovoo kostenlos. Die VIP Mitgliedschaft kann durch einen Gutschein für Lovoo gratis getestet werden.
Mehr Details

Allgemein:
Kundenservice:
Nutzerfreundlich:

Platz 2: iDates - Die Dating App zum Flirten, Chatten und Verlieben

iDates ist eine Singlebörse zum Chatten und Flirten. Die Plattform gehört zu der sogenannten Boranu Online B.V., die auch diverse andere Internetseiten betreibt, wie zum Beispiel MyDates oder SofortDates69. Man hat die Möglichkeit die Singlebörse als Desktopversion oder als App zu nutzen. Die meisten Mitglieder sind im mittleren Alter und sehr kommunikativ. Es sind immer viele Nutzer online, so dass man nicht lange auf eine Nachricht wartet.
Mehr Details

Allgemein:
Kundenservice:
Nutzerfreundlich:

Platz 3: LoversApp - Chat.Flirt.Date.Love & Triff neue Leute

Lovers-App.com ist eine Dating-Community, die gezielte Umkreissuche nach Wohnort ermöglicht.
Die Seite ist für Desktop und Mobile optimiert, darüber hinaus können die User sich die entsprechende App für Android oder iOS herunterladen. LoversApp ermöglicht es, neue Freunde oder Dates zu finden. Kommuniziert wird via Text-Nachricht oder per Video-Anruf.
Mehr Details

Allgemein:
Kundenservice:
Nutzerfreundlich:

Steigende Beliebtheit für Flirt Apps

Die Zeiten, in denen Online-Partnervermittlungen nur rar vertreten waren, sind längst vorbei. Mittlerweile finden potentielle User eine wahre Flut von Singlebörsen im Internet. Dies liegt nicht nur am wachsenden Interesse der Community, sondern auch an der Tatsache, dass Onlinedating heutzutage nicht mehr als allerletzte Möglichkeit für verzweifelte Singles gilt. Onlinedating hat sich etabliert und ist gesellschaftlich anerkannt. Es gilt als unkomplizierte Möglichkeit, trotz eines stressigen Alltags und vielen beruflichen Verpflichtungen auf einen Austausch mit Gleichgesinnten nicht verzichten zu müssen. Und wenn schlichtweg die Zeit fehlt, in Bars oder Lokale zu gehen, um dort auf die große Liebe zu treffen, ist bequemes und weniger zeitintensives Onlinedating ideal.

Warum lohnen sich Dating Apps?

Online-Dating lohnt sich vor allem aufgrund der Zeitersparnis. Im stressigen Alltag kann es sich für viele Menschen oft schwierig gestalten, auszugehen und auf diesem Wege jemanden kennenzulernen. Hinzu kommt, dass sich ab einem gewissen Alter der Freundeskreis gefestigt hat und immer seltener neue Leute hinzukommen, insbesondere dann, wenn der eigene Bekanntenkreis überwiegend aus Paaren besteht. Auf einem Singleportal können User zumeist relativ unkompliziert ein Profil erstellen und selbst entscheiden, wie viele Informationen sie der Community preisgeben wollen. Angegeben werden können persönliche Interessen wie Hobbys oder Lieblingsaktivitäten, der Musik- sowie Filmgeschmack und natürlich auch der Wohnort. So können sich Gleichgesinnte relativ einfach finden und mit der Kommunikation beginnen.
In vielen Dating Apps kann dem Profil auch hinzugefügt werden, welche Absichten der User hat. So wird schon im Vorhinein abgeklärt, ob eine feste Bindung erwünscht ist oder doch lieber nur ein kurzer, aufregender Flirt. Diese Funktionen erleichtern die Suche nach einem passenden Partner erheblich. Ein weiterer Vorteil von Flirt Apps ist die Möglichkeit, mit Leuten in Kontakt zu treten, die nicht in unmittelbarer Nähe wohnen. Für ein erfolgreiches Online-Dating ist die Wahl einer adäquaten App besonders wichtig. Einige Dienstleister aus diesem Bereich haben sich auf bestimmte Gruppen spezialisiert. Und während manche Apps ausschließlich der festen, seriösen Partnersuche dienen, eignen sich wiederum andere Apps eher für schnelle, flüchtige Bekanntschaften oder Casual-Dating.

Für wen sind Dating Apps geeignet?

Eine Dating-App ist im Grunde für Jedermann geeignet, denn mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter, die sich den speziellen Bedürfnissen ihrer User gut angepasst haben. Eine zeitliche Erleichterung sind Singlebörsen für beruflich sehr eingespannte Menschen, die wenig Zeit haben, auszugehen. Gleichermaßen lohnenswert sind Flirt Apps für Menschen, die nach Gleichgesinnten suchen, also Leute, die beispielsweise identische Interessen wie sportliche Betätigungen haben. Für introvertierte, schüchterne Menschen kann Online-Dating eine enorme Hilfestellung sein. Wenn der Mut zur ersten Kontaktaufnahme durch ein Gespräch von Auge zu Auge fehlt, nimmt die schriftliche Kontaktaufnahme häufig den Druck und lindert die Nervosität. Zudem kann das Tempo des Kennenlernens individuell bestimmt werden. User haben also die Möglichkeit, eine Weile über die App zu schreiben, später vielleicht mal zu telefonieren und anschließend einem Treffen zuzustimmen, wenn es erwünscht ist.

Die passende Flirt App finden

Für ein positives Flirterlebnis oder für die erfolgreiche Suche nach dem Partner fürs Leben sollte eine Online-Singlebörse sehr sorgfältig gewählt werden. Hierbei gibt es einige Faktoren, die zu beachten sind. Zum einen geht es darum, welcher Usertyp die jeweilige App nutzt. Ist ein großer Teil der App-User in den Zwanzigern, lohnt sich eine Anmeldung für Leute über 50 eher weniger. Gilt die App vorrangig als ungezwungenes Flirtportal, sind Personen, die nach einem Partner für eine ernste Beziehung suchen, dort fehl am Platz. Die adäquate Auswahl und das Informieren über die jeweilige App kann das Risiko von Enttäuschungen und negativen Erfahrungen erheblich mindern. Ein weiterer Faktor, der im Fokus der Wahl einer passenden Dating App steht, ist das Angebot der nutzbaren Funktionen. Einige Anbieter arbeiten mit Matchsystemen, bei anderen Dienstleistern können im Prinzip alle aktiven User kontaktiert werden. Um Fake-Profilen aus dem Weg zu gehen, bieten manche Apps auch eine Verifizierungsfunktion an. So können andere User sicher sein, dass die Person auf dem Profil auch tatsächlich existiert. Spezielle Funktionen wie das Versenden von Emojis und virtuellen Gifts können bei der ersten Kontaktaufnahme mitunter hilfreich sein. Anderen Usern kann die Sucher erleichtert werden, wenn sie nur Partnervorschläge von Menschen bekommen, die ein potentielles Interesse gezeigt haben. Es lässt sich also sagen, dass für jeden Usertyp eine geeignete Flirt App zur Verfügung steht. Zu beachten ist weiterhin, dass bei vielen reinen Handy-Apps die Optik der User im Vordergrund steht. Hier wird zunächst schnelllebig und oberflächlich kommuniziert. Festere Kontakte und tiefgründigere Unterhaltungen, die über Smalltalk hinausgehen, entwickeln sich etwas langsamer. Dating-Apps, die als Ableger großer Singlebörsen existieren, legen den Fokus eher auf gemeinsame Interessen und weniger auf gut in Szene gesetzte Fotos.

Online-Dating für Senioren

Single Apps sind nicht nur eine Möglichkeit für junge Leute, Gleichgesinnte virtuell zu treffen. Auch die reifere Generation kann durchaus davon profitieren, via Internet nach einem passenden Gefährten zu suchen. Es gibt Anbieter, die sich auf die Zielgruppe über 50 spezialisiert haben. Hier können sich Menschen im reiferen Alter unterhalten und gemeinsame Interessen verfolgen. Diese Portale sind zumeist weniger hektisch und nicht für kurze, schnelle und spontane Chats konzipiert.

Online-Dating für Homosexuelle

Hier trifft sich ausschließlich eine gleichgesinnte Community. Das erleichtert die Suche nach einem geeigneten Partner natürlich enorm, da von Vorneherein feststeht, ob ein weiblicher oder männlicher Partner bevorzugt wird.

Singlebörsen für Menschen mit Handicap

Online-Dating speziell für Menschen mit einem Handicap stellt keinesfalls eine Ausgrenzung dar. Vielmehr ist es eine Erleichterung, in einer Community, die bestimmte Lebenssituationen besser nachvollziehen kann, nach einem Partner zu suchen. Denn leider kommt es immer wieder vor, dass Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen von der breiten User-Masse unterscheiden, auf anderen Portalen gemieden werden.

Dating App für Mütter und Väter

Alleinerziehende haben es bei der Suche nach einem neuen Partner oft schwerer, als Menschen ohne Familienhintergrund. Hier lohnt sich die Anmeldung bei einer Flirt App, die eine hohe Anzahl an Frauen und Männer mit eigenen Kindern hat.