Gay.de – Test und Erfahrungen 2019

Singlebörse Logo

Bewertung
93/100
SEHR GUT
Allgemein
Erfolgsquote: 23/25
Partnervermittlung: 18/20
Features: 10/10
Preis-Leistung: 5/5
Total: 55/60
Kundenservice
Privatsphäre: 10 / 10
Beratung: 4 / 5
Seriosität: 4 / 5
Total: 18 / 20
Benutzerfreundlichkeit
Bedienbarkeit: 10 / 10
Suchfilter: 5 / 5
Anmeldung: 5 / 5
Total: 20 / 20
Gay.de ist eines der größten Portale für gleichgeschlechtliches Dating in Deutschland. Es steht sowohl via Webseite als auch via App für den Nutzer zur Verfügung. Gay.de zeichnet sich vor allem durch seine seriöse Funktionsweise aus. Die Singles hier haben Niveau und somit kann hier auch nach einer ernsthaften Beziehung gesucht werden. Gleichzeitig ist die Suche nach Affären, Seitensprüngen oder sonstigen Abenteuern aber ebenfalls möglich. Punkten kann das Dating-Portal für Schwule und Lesben vor allem mit seinem umfangreichen Nachrichtensystem. Andere Mitglieder lassen sich hier über verschiedenste Wege kontaktieren.

Gleichzeitig kann Gay.de auch mit seinem speziellen Forum überzeugen: Mit fast 400.000 Einträgen handelt es sich hierbei um eines der größten Erotikforen in ganz Deutschland. Hier lassen sich garantiert Einträge zu allen erdenklichen Themen finden.
Außerdem weist die Singlebörse sogar einen Chat mit Webcam-Funktion auf. Mit diesem lassen sich andere Mitglieder live kennenlernen.

Mitgliederstruktur

Derzeit sind bei Gay.de über 750.000 Mitglieder aus ganz Deutschland angemeldet. Diese lassen sich in allen Altersklassen anordnen. Die meisten Mitglieder weisen allerdings ein Alter von 20 bis 45 auf. Besonders punkten kann die Partnerbörse dadurch, dass das Verhältnis der Mitglieder relativ ausgeglichen ist. Du kannst hier also sowohl als Frau als auch als Mann erfolgreich mit einem gleichgeschlechtlichen Partner zusammenfinden. Außerdem gibt es bei der Plattform auch einige Akademiker. Alle Mitglieder, welche sich bei Gay.de befinden, werden von dem Portal bei der Anmeldung gründlich überprüft. So stellt Gay.de sicher, dass hier ausschließlich echte Mitglieder angemeldet sind. Wie sich in den Gay.de Erfahrungen zeigt, funktioniert diese Strategie: Auf der Partnerbörse sind kaum Fakes vorzufinden. Zudem gibt es keine von Gay.de selbst erstellten Profile, welche für eine Premium-Mitgliedschaft werben.

Kosten Gay.de

Kosten einer Premium-Mitgliedschaft
Dauer / Credits / Coins Kosten pro Monat Gesamt
1 Monat 9,90 EUR / Monat 9,90 EUR
3 Monate 7,49 EUR / Monat 22,49 EUR
6 Monate 5,99 EUR / Monat 35,90 EUR
12 Monate 4,49 EUR / Monat 53,90 EUR
Kosten einer VIP-Mitgliedschaft
Dauer / Credits / Coins Kosten pro Monat Gesamt
1 Monat 16,90 EUR / Monat 16,90 EUR
3 Monate 11,99 EUR / Monat 35,90 EUR
6 Monate 9,99 EUR / Monat 59,90 EUR
12 Monate 7,49 EUR / Monat 89,90 EUR

Anmeldung und Profilgestaltung

Die Anmeldung bei Gay.de erfolgt so einfach wie bei kaum einer anderen Plattform: Es wird lediglich der Nutzername, ein Passwort und die E-Mail Adresse angegeben. Anschließend muss die E-Mail lediglich bestätigt werden und schon ist die Registrierung erfolgt. Nun müssen noch die wichtigsten Informationen zum Profil ausgefüllt werden: Es handelt sich hierbei um die Basisinformationen zu dem aktuellen Alter, dem Gewicht, der Körpergröße, dem Wohnort, den Vorlieben sowie dem äußeren Erscheinungsbild. Es lassen sich außerdem Angaben zu Hobbies, Interessen und Fantasien machen. Neben einer Profilbeschreibung kann auch eine umfangreiche Beschreibung der Fantasien in Form von Fließtext erfolgen.

Im Gay.de Test hat sich grundsätzlich ergeben, dass andere Nutzer ein höheres Interesse an Mitgliedern mit einem ausgefüllten und vollständigen Profil zeigen als an Mitgliedern, wessen Profile nur zum Teil ausgefüllt sind. Alle Informationen sollten daher möglichst detailliert ausgefüllt werden. Zuletzt können auch Fotos und Videos hochgeladen werden. Es kann hier festgelegt werden, ob die Fotos und Videos öffentlich – oder privat hochgeladen werden. Öffentliche Fotos und Videos lassen sich von jedem Mitglied einsehen. Private Fotos und Videos hingegen müssen zunächst für bestimmte Mitglieder freigeschaltet werden. Besonders freizügige Fotos und Videos werden Gay.de außerdem automatisch erkannt und mit einer FSK-18-Markierung versehen. Nur wer den FSK-18-Test bei Gay.de absolviert, kann in diese Fotos und Videos einsehen.

Vermittlungsprinzip

Bei Gay.de gibt es mehrere Funktionen, über welche die Partnervermittlung erfolgen kann: So gibt es zum einen die klassische Suchfunktion. Diese lässt das Suchen nach Mitgliedern unter der Einstellung bestimmter Suchkriterien zu. Beispielsweise lassen sich hier Kriterien wie die Größe, der Wohnort, das Alter, die Vorlieben und Co. festlegen. Eine weitere Funktion, über welche die Partnervermittlung erfolgen kann, ist die Dating-Funktion. Jedes Mitglied kann eine Date-Anzeige erstellen. Diese wird in der Regel auf bestimmte Mitglieder beziehungsweise spezifische Anforderungen an Mitglieder festgelegt.

Wer eine Date-Anzeige bei Gay.de liest, bei welcher die Beschreibung zum erwünschten Date auf das eigene Profil zutrifft, kann somit schnell einen potenziellen Partner beziehungsweise ein potenzielles Date finden. Bei Gay.de gibt es darüber hinaus auch die Matching-Funktion. Hier werden auf Basis der eigenen Interessen und Vorlieben Partnervorschläge gemacht, welche entweder mit einem “Gefällt-mir” oder einem “Gefällt-mir-nicht” bewertet werden können. Klicken beide Mitglieder bei einem Partnervorschlag auf “Gefällt-mir”, so besteht ein Match. Durch dieses kann sichergegangen werden, dass seitens des anderen Mitgliedes Interesse besteht.

Kontaktaufnahme

Zur Kontaktaufnahme stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung: Klassisch lässt sich die private Nachricht verwenden, um ein anderes Mitglied persönlich zu kontaktieren. In privaten Nachrichten können unter anderem auch Fotos verschickt werden. Genauso kann auch der Chat zur Kontaktaufnahme verwendet werden. Es gibt bei Gay.de Chaträume zu verschiedenen Themen, Vorlieben oder Regionen. Neben einem öffentlichen Chat können aber auch private Chats geführt werden. Mit der Flirt-Funktion steht bei Gay.de außerdem eine besonders schnelle Möglichkeit zur Kontaktaufnahme zur Verfügung. Wer einem anderen Mitglied ein Herz schickt, zeigt diesem Interesse. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, via Gay.de virtuelle Geschenke zu verschicken.

Benutzerfreundlichkeit

Gay.de kann durch ein stimmiges und modernes Design punkten. Aufgebaut ist die Plattform außerdem so wie eine der großen Social-Media-Netzwerke. Daher fällt die Bedienung besonders einfach. Schon nach wenigen Minuten der Nutzung von Gay.de fühlt sich die Plattform sehr vertraut an. Darüber hinaus gibt es eine Web-App, welche die Bedienung über jedes Smartphone oder Tablet zulässt.

Vorteile

  • Riesen Auswahl an Mitgliedern mit ausgeglichenem Verhältnis zwischen Geschlechtern
  • Stimmiges Design und einfache Bedienung
  • Viele unterschiedliche hilfreiche Funktionen
  • Viele Funktionen sind kostenlos
  • Gay.de Kosten halten sich in einem fairen Ramen
  • Dates, Wettbewerbe und großes Forum verfügbar

Nachteile

  • Profil könnte noch etwas detailreicher aufgebaut sein

Kostenlose Leistungen

  • Bis zu drei Nachrichten täglich verschicken
  • Profil erstellen
  • Andere Mitglieder suchen und in Kontakt treten
  • Chat
  • Forum

Kostenpflichtige Leistungen

  • Unbegrenzt Nachrichten verschicken
  • Unbegrenzt Matching-Funktion nutzen
  • Date-Anzeigen erstellen
  • Eigene Chaträume erstellen
  • Videochat nutzen
  • Auf FSK-18 Fotos und Videos zugreifen

Fazit

Nicht ohne Grund handelt es sich bei Gay.de um eines der beliebtesten Dating-Portale für homosexuelle Nutzer: Mit einer Vielzahl an Funktionen, einem schönen Design und der kostenlosen Nutzung der wichtigsten Grundfunktionen kann Gay.de auf voller Linie überzeugen. Darüber hinaus verspricht die Singlebörse eine hohe Erfolgsquote, wie sich aus den Erfahrungen mit Gay.de ableiten lässt.

Details über die Singlebörse

Hier finden Sie die Details über die Singlebörse Gay.de.

Features und Details
Mitgliederanzahl: über 750.000
Vermittlungserfolg: Durchschnittlich
Durchschnittsalter: Zwischen 20 und 45 Jahren
Frauen-/Männerverhältnis: 90% Gays, 10% Transgender
Herkunft der Mitglieder: Deutschland, Österreich, Schweiz
Niveau der Mitglieder: Durchwachsen
Besondere Funktionen: Chat, Magazin, Wettbewerbe, Sex-Lexikon
Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte,Lastschrift, Rechnung, Paysafecard
Kontaktmöglichkeiten: Tel: 02173/1653380
E-Mail Adresse: kontakt@gay.de
Adresse: Compay GmbH
Hans-Böckler-Straße 64
40764 Langenfeld
Germany
Gründungsjahr: 2004

User Erfahrungen

0 97 100 2
97.333333333333%
Durchschnitt basierend auf 2 Bewertungen
Jetzt bewerten!
close

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

close

Mit Absenden des Kommentars stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Formular gespeichert werden und auf unserer Website verbleiben, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail, welche Sie im Impressum finden, widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Userbewertungen

Hier finden Sie Erfahrungen die andere Singles mit Gay.de gemacht haben. Wir freuen uns, wenn auch Sie ihre Erfahrungen mit uns teilen.

  • Preis-Leistung
    95%
  • Bedienbarkeit
    93%
  • Features
    96%

1 Bewertung

Jimy14.05.2019
  • Preis-Leistung
    93%
  • Bedienbarkeit
    89%
  • Features
    94%
Super Plattform und der Preis ist auch angemessen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Stimmen, 4,83 von 5)
Loading...