Ist eDarling kostenlos?

Alleine durchs Leben zu gehen ist für viele nicht unbedingt der große Traum. Stattdessen wünschen sie sich einen festen Partner, der Gefühle für einen hat und in jeder Lebenssituation hinter einem steht. Leider sind Wunsch und Realität nicht immer stimmig, außerdem hat man nur einen begrenzten Einfluss auf die Suche. Man kann sich allerdings die große Welt des Internets zu Hilfe nehmen und zum Beispiel eine Partnerbörse nutzen. eDarling ist eine davon, wobei für dessen Verwendung nicht zwingend Kosten entstehen müssen. Als registriertes Mitglied kann man völlig frei entscheiden, ob man beim kostenlosen Account bleibt oder via Premium-Mitgliedschaft alle Features nutzen möchte.

Die möglichen, kostenpflichtigen Optionen

Es kann natürlich sein, dass man irgendwann doch umsteigen möchte. In so einem Fall stehen einem drei Wege zur Auswahl, die sich in erster Linie durch die Laufzeit und den Preis voneinander unterscheiden. Man muss nämlich auch die höheren Chancen berücksichtigen, die bei einer längeren Laufzeit zustande kommen.
Übersicht der Preise:

PREMIUM lite

  • Unbegrenzte Kontakte
  • Persönlichkeitsprofil

49,90 € pro Monat

PREMIUM classic

  • Unbegrenzte Kontakte
  • Persönlichkeitsprofil
  • Profil-Besucher sehen

29,90 € pro Monat

PREMIUM comfort

  • Unbegrenzte Kontakte
  • Persönlichkeitsprofil
  • Profil-Besucher sehen

27,90 € pro Monat

Die Chance auf Erfolg ist groß

Da es sich bei der Online-Partnervermittlung um eine der führenden Unternehmen in dieser Branche handelt, steht dem Nutzer auch ein großes Publikum zur Verfügung. Alleine in Deutschland sind es ca. 2,6 Millionen Singles, europaweit kommt man auf etwa 14 Millionen alleinstehende Menschen. Während der Start der Plattform im Mai 2009 nur in Deutschland erfolgte, kann eDarling heute in noch weiteren 24 Ländern seine Dienstleistung anbieten. Ein paar Beispiele sind Österreich, Schweiz, Australien, Schweden und Dänemark. Interessant ist auch die Verteilung zwischen den männlichen und den weiblichen Mitgliedern, in Prozentzahlen ausgedrückt sind es 47 zu 53 Prozent.

Die kostenlose Anmeldung

Um tatsächlich auf Partnersuche gehen zu können, ist die Erstellung eines Kontos auf eDarling notwendig. Dieser Schritt ist völlig kostenfrei und erfordert ausschließlich Zeit. Die Registrierung läuft auf Basis von zwei Ebenen ab, im Vordergrund steht zunächst ein umfangreicher Persönlichkeitstest. Dieser ist gleichzeitig die Basis für spätere Vorschläge, ein paar mehr Worte dazu folgen im nächsten Absatz. Nach dem Test und dessen Auswertung folgt die Profilerstellung, man stellt sich also virtuell den anderen Mitgliedern vor. Diesen Punkt sollte man sorgfältig angehen, denn je besser das Profil, umso mehr Singles werden wahrscheinlich anbeißen. Nach diesem Vorgang geht es dann mit der Suche los, je nach Mitgliedschaft stehen dem Nutzer andere Optionen zur Verfügung.

Der Persönlichkeitstest

Das A und O der Partnerbörse ist der bei der Anmeldung eingeblendete Persönlichkeitstest. Dieser baut auf der Persönlichkeitspsychologie auf und ist als Big Five Persönlichkeitsmodell bekannt. Die 283 Fragen betreffen viele Bereiche zur eigenen Person, so wird unter anderem die Gewissenhaftigkeit und ein eventueller Kinderwunsch abgefragt. Die Auswertung erfolgt anschließend durch einen mathematischen Algorithmus, dieser wiederum sorgt später für die Zusendung möglicher kompatibler Partner. Alleine diese Tatsache sollte Grund genug sein, dass man sich ausreichend Zeit für den Fragebogen nimmt. Im Durchschnitt sind ca. 45 Minuten einzuplanen, außerdem kann man diesen später nicht wiederholen oder korrigieren. Der Grundstein für eine erfolgreiche Suche ist demnach schon bei der Registrierung zu legen.

eDarling kostenlos nutzen

Die Basis-Mitgliedschaft ist kostenlos. Dafür muss man auch nichts bestellen oder buchen, einfach einen Account anlegen und fertig. Die kostenlose Variante bringt quasi Möglichkeiten mit, um sich mit der Singlebörse vertrauen zu machen. Das heißt, man kann den Test absolvieren und das Ergebnis anschauen, man kann erste Eindrücke von zugesendeten Partnervorschlägen sammeln und man kann Lächeln verschicken. Für ein richtiges Kennenlernen wird es dann aber schon schwieriger, schließlich kann man beispielsweise nur mit einem Premium-Abschluss alle Fotos des Gegenübers sehen und unbegrenzt Nachrichten verschicken.

Dann lohnt sich die kostenlose Mitgliedschaft

Wer die ganzen Möglichkeiten der Partnersuche auf eDarling nutzen möchte, der kommt um die Buchung einer Premium-Mitgliedschaft nicht herum. Ist man aber zum Beispiel noch unentschlossen und möchte nicht sofort Geld ausgeben, dann ist die kostenfreie Option der perfekte Einstieg. Dies ist auch dann der Fall, wenn man mit der Thematik noch nicht so ganz vertraut ist und erst einmal Vertrauen zur Singlebörse aufbauen möchte. Trotz der Einschränkungen kann man also mit eDarling kostenlos arbeiten und den Start einer erfolgreichen Suche einläuten. Die eDarling Kosten für eine Premium Mitgliedschaft finden Sie weiter oben.

Seriös und vielseitig

Die Plattform bietet seinen registrierten Mitgliedern eine große Auswahl und gehört zu den seriösen Anbietern auf dem Markt. Zwar kann einem niemand einen Erfolg garantieren, doch eDarling bietet zumindest die besten Voraussetzungen dafür. Außerdem kommen hier auch anspruchsvolle Singles auf ihre Kosten. Unterm Strich macht man mit beiden Methoden (also der kostenlosen und der kostenpflichtigen) nichts falsch und kann sich am Ende vielleicht tatsächlich auf die große Liebe freuen. Und wer sich nicht sofort darauf einlassen möchte, der kann mit seinem kostenfreien Konto so lange er möchte auf der Partnerbörse unterwegs sein.

[ratings]